24option » Test & Erfahrungen 07/2019

  • CySEC Regulierung
  • Ausführliche Seminare
  • Hoher Bonus möglich

Der Broker 24option gehört zum Investmentunternehmen „Rodeler Limited“, welches seinen Sitz auf Zypern hat. Die Trader finden eine große Auswahl verschiedener Basiswerte und transparente Konditionen.

Bereits seit 2010 bietet der Broker das Online-Trading an und kann somit auf mehrere Jahre Erfahrung und zufriedene Kunden zurückblicken. Die Auftragsausführung erfolgt als Market Maker, wobei sich die Handelskurse eng am Finanzmarkt orientieren.

24option Seitenübersicht

Details über den Anbieter

24option Details
Max. Hebel1:30
Konto ab100 €
Min. Handelssumme24 €
Spread3 Pips
AssetsAktien, Währungspaare, Rohstoffe & Indizes
RegulierungCySEC
PlattformTechFInancials
Mobile TradingJa
SprachenDeutsch, Englisch, Französisch, Italienisch, Spanisch, Portugiesisch, Türkisch, Japanisch, Koreanisch, Lettisch, Rumänisch, Arabisch uvm
SupportLive-Chat, E-Mail, Hotline

Handelsangebot & Konditionen

Das Handelsangebot beschränkt sich nicht nur auf klassische Währungspaare, sondern es werden auch zahlreiche CFDs auf Aktien, Indizes und weitere Basiswerte angeboten. Verschiedene Kryptowährungen können ebenfalls bei 24option gehandelt werden.

Privaten Kunden steht ein Hebel von maximal 1:30 zur Verfügung, professionelle Trader können sogar mit einem maximalen Hebel von 1:400 handeln. Um den unterschiedlichen Bedürfnissen der Kunden gerecht zu werden, bietet der Broker vier verschiedene Kontotypen an. Ein Basis-Konto kann bereits ab einer Einzahlung von 100 Euro eröffnet werden, so dass nicht viel Geld nötig ist, um bei 24option Erfahrungen mit dem Trading zu sammeln.

Die Gebühren werden in Form von Spreads berechnet, deren Höhe vom gehandelten Basiswert und vom Kontotyp abhängig ist.

Regulierung & Sicherheit

Das Unternehmen Rodeler Limited hat seinen Sitz auf Zypern und ist bei der Regulierungsbehörde „Cyprus Securities and Exchange Commission“ (CySEC) registriert. Diese ist auch für die Beaufsichtigung des Brokers zuständig. Bei der CySEC gelten strenge Standards, durch welche die Kunden, ihre Daten und natürlich ihr Kapital geschützt werden sollen. Alle Einlagen der Trader müssen auf separaten Konten verwaltet werden und können so von 24option nicht für andere Zwecke als das Trading genutzt werden. Durch die strikte Trennung der Gelder soll auch sichergestellt werden, dass die Anleger im Fall einer Insolvenz des Brokers keinen Nachteil erleiden und ihr Guthaben problemlos auszahlen können.

Die Daten der Kunden sollten natürlich keinesfalls in die falschen Hände geraten. Daher erfolgt die Übertragung ausschließlich über sichere Internetverbindungen und alle Daten werden nach modernen Standards verschlüsselt. Ein- und Auszahlungen können ausschließlich über eigene Konten des Traders vorgenommen werden. Hacker haben so auch dann keine Möglichkeit, unberechtigt auf andere Konten auszuzahlen, wenn sie an die Zugangsdaten des Traders gelangen sollten.

Wie funktioniert die Kontoeröffnung?

Die Kontoeröffnung bei 24option ist unkompliziert und daher auch für Einsteiger problemlos in wenigen Minuten zu bewältigen. In der Rubrik „Kontoarten“ müssen die angehenden Kunden einfach nur auf das gewünschte Kontomodell klicken und dann den Anweisungen auf dem Bildschirm folgen. Dabei werden verschiedene Daten abgefragt, wie es erfahrene Trader bereits von anderen Brokern gewohnt sind. Direkt im Anschluss an die Kontoeröffnung kann dann bereits die erste Einzahlung erfolgen. Da mehrere Zahlungsmethoden angeboten werden, mit welchen eine sofortige Gutschrift des eingezahlten Betrags möglich ist, kann sogar direkt im Anschluss mit dem Trading begonnen werden.

Um die Bestimmungen der Regulierungsbehörde zu erfüllen und sicherzustellen, dass nur berechtigte Personen am Trading teilnehmen, muss 24option die Identität des Nutzers spätestens vor der ersten Auszahlung überprüfen. Wurden bei der Kontoeröffnung nur wahrheitsgemäße Angaben gemacht, so läuft dieser Vorgang unkompliziert und schnell ab und kann ebenfalls online erfolgen. Die Trader benötigen dazu ein Foto oder eine Kopie ihres Ausweises oder Reisepasses. Außerdem ist ein Dokument erforderlich, auf welchem die aktuelle Adresse zu sehen ist (beispielsweise eine Stromrechnung oder ein Kontoauszug). Die nicht für die Verifizierung relevanten Daten auf den verwendeten Dokumenten dürfen dabei unkenntlich gemacht werden.

Demokonto

Es ist verständlich, dass sich potentielle Kunden zunächst ein eigenes Bild von einem Broker und seinem Angebot machen möchten, bevor sie bei diesem ein Konto eröffnen. Interessenten können unkompliziert bei 24option Erfahrungen sammeln, indem sie zunächst ein Demokonto eröffnen.

Bei dieser Kontoform wird nicht mit echtem Geld gehandelt, sondern das Trading wird mit Hilfe von virtuellem „Spielgeld“ simuliert. Alle Funktionen der Handelsplattform können so ausführlich getestet werden, und verschiedene Strategien lassen sich ausprobieren. Das Demokonto ist für alle Nutzer kostenlos und verpflichtet die User nicht zu einer Einzahlung bei dem Broker. Es kann auch parallel zum Echtgeld-Konto genutzt werden. Viele Trader verwenden das Demokonto beispielsweise, um ihre Handelsstrategien zu optimieren oder Lerninhalte aus den Webinaren ohne finanzielles Risiko umzusetzen und zu vertiefen.

Vorteile

  • unkomplizierte und schnelle Registrierung
  • Kontoeröffnung kann online erfolgen
  • bereits ab 100 Euro Mindesteinzahlung
  • kostenloses Demokonto verfügbar
  • viele verschiedene Basiswerte verfügbar
  • strenge Regulierung durch die CySEC
  • Infomaterialien zu Trading-Strategien und Webinare
  • MetaTrader 4 als Handelsplattform

Nachteile

  • Market Maker
  • Auszahlungsgebühren
  • Spreads beim Basiskonto sind etwas über dem Branchendurchschnitt

Fazit zu 24option

Der Broker 24option verfügt über eine EU-Lizenz der CySEC und kann somit als seriös angesehen werden.

Da interessierte Trader auch mit einem kostenlosen Demokonto bei 24option Erfahrungen sammeln können, muss kein Geld investiert werden, um das komplette Angebot kennenzulernen. Dies zeigt, dass das Unternehmen von seinem Angebot überzeugt ist und es nicht nötig hat, eine vorschnelle Einzahlung zu forcieren.

Das Handelsangebot kann ebenso wie die Plattform MetaTrader 4 überzeugen. Auch Einsteiger erhalten hier gute Bedingungen, ohne dabei durch zu komplizierte Konditionen überfordert zu werden. Durch die unterschiedlichen Kontomodelle ist 24option sowohl für private Kleinanleger als auch für professionelle Trader gut geeignet.

Weitere interessante Links:

Gesamtbewertung

4.8
4.8 rating
(5 Bewertungen)
5 Sterne80%
4 Sterne20%
3 Sterne0%
2 Sterne0%
1 Stern0%

Kundenrezensionen

5.0 rating
12.02.2019

Das kostenlose Demokonto hat mich überzeugt!

Maria
5.0 rating
17.01.2019

24option hat gegenüber anderen Anbietern nur Vorteile, z.B. der hohe Bonus bei der Anmeldung! Außerdem gibt es ein Demokonto, welches ich anfangs benutzt habe, kann den Anbieter nur weiterempfehlen 🙂

Elena
4.0 rating
17.01.2019

Anmeldung und Traden haben keine Probleme gemacht!

Franz
5.0 rating
17.01.2019

Kann mich nicht beschweren. Gerade für Einsteiger wie mich ist 24option die beste Wahl, top!!

Alex
5.0 rating
17.01.2019

Auszahlung hat funktioniert, das Traden geht recht einfach! Kann ich nur weiterempfehlen!

Hans

Bewertung schreiben